HUMMUS VOM KÜRBIS mit Rosmarin, Ahornsirup und Pistazienöl

 

So ruhig, wie es im Moment hier auf dem Blog zugeht, so hektisch läuft gerade mein Leben 1.0. Jeder Tag hat gefühlt zu wenig Stunden und jede Woche zu wenig Tage.

In genau diesen Phasen, in denen weder Zeit noch Muße fürs Kochen bleibt, liebe ich abends das Prinzip “schneller Teller”.  Das Hummus vom Hokkaido ist dafür absolut perfekt!

Hokkaido Kürbis Hummus
Aromatisiert ist das Kürbishummus mit konfiertem Knoblauch, Rosmarin, Ahornsirup und einem Schuss Pistazienöl. Ich brauche dazu nur ein frisches Brot und gern noch ein Glas Wein und dann ab damit aufs Sofa!

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

Ciao, Sicilia: PASTA ALLA NORMA MIT STRACCIATELLA DI BURRATA

 

Außergewöhnlich fotogen ist sie vielleicht nicht, aber in puncto Geschmack ist diese Pasta Alla Norma mit gerösteten Auberginenwürfeln und Stracciatella Di Burrata schwer zu toppen.

Pasta Alla Norma Rezept

Mögt Ihr so richtig köstlichen Büffel-Mozzarella? Liebt Ihr Burrata? Dann werdet Ihr Stracciatella Di Burrata zum Niederknien köstlich finden. Ob zu Pasta, oder ganz pur mit etwas Olivenöl, Tomaten und Basilikum oder Pesto.

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

Lieblingsstücke: ETCH VON TOM DIXON

 

Nach einer traumhaft hochsommerlichen Woche auf Sizilien sind wir zurück in München, und hier ist der Herbst los. Wenn mich der Wecker um spätestens 6 Uhr ins sprichwörtliche Morgengrauen katapultiert, ist es noch stockfinster. Allerhöchste Zeit, um in der ganzen Wohnung Kerzen zu verteilen.

Als erstes hat eines meiner Lieblingsstücke, der goldfarbene Etch Teelichthalter von Tom Dixon, einen Platz für die nächsten Wochen bekommen.

Etch Candle Holder Tom Dixon

Die Etch Leuchter bestehen aus vielen hauchdünnen Plättchen mit unzähligen, verschieden großen Ausstanzungen, die wunderschöne Effekte von Licht und Schatten erzeugen. Sie sind einerseits pure Geometrie und wirken andererseits fast orientalisch verspielt, und genau diese Mischung mag ich sehr.

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

KÜRBISSUPPE – köstliche Kapitulation vor dem Herbst

 

Wenn der erste Kürbis in meinem Einkaufskorb landet, ist das, als würde ich meine ganz persönliche weiße Flagge Richtung Herbst schwenken und dem Sommer nach ein paar wehrhaften Wochen doch “auf Wiedersehen” sagen können. Kapitulation in köstlich. Und der erste Akt gehört in jedem Jahr ganz rituell dieser klassischen Hokkaido-Suppe.

Kürbissuppe

Die Basis der Suppe kommt nur mit Kürbisfleisch, einer Zwiebel und Gemüsebrühe aus. Gewürzt wird sie mit etwas Piment D’Espelette, Pfeffer, Salz und einem Hauch Zimtblüte. Serviert wird sie mit einem Klacks Creme Fraiche, gerösteten Pinienkernen und allerbestem Steirischem Kürbiskernöl.

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

Spätsommertraum: PFLAUMEN-CLAFOUTIS-TARTE

 

Zum Abschied von der diesjährigen Pflaumen-Zwetschgen-Saison hab ich heute eine ganz besonders köstliche Tarte mit Pflaumen-Clafoutis für Euch. Oder eine Pflaumen-Clafoutis-Tarte. Oder eine Pflaumen-Tarte mit Clafoutis-Guss. Oder die kleine Schwester einer Frangipane-Tarte. Nennt sie, wie Ihr mögt – mögen werdet Ihr sie ganz sicher!

Tarte mit Pflaumen Clafoutis

Bei dieser Tarte kommen drei Komponenten zusammen, die sich perfekt miteinander vertragen: Ein knusprig-buttriger Mürbeteigboden mit Mandeln, saftige, herrlich reife Pflaumen und süß-vanillige Clafoutis-Masse mit einem Hauch Grand Marnier.

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

KNUSPERTARTE MIT MANDELN & GLASIERTEN ZWETSCHGEN

 

Ich hab heute nochmal eine ganz köstliche Zwetschgerei für Euch. Ein knuspriger Tarteboden mit Mandeln wird mit Zwetschgenscheiben belegt und nach dem Backen noch lauwarm mit einem herrlichen Zwetschgensirup glasiert. Dazu unbedingt einen ganz dicken Klacks zimtiger oder vanilliger Schlagsahne servieren.

Hmmmm – so darf es Herbst werden!

Tarte mit glasierten Zwetschgen

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

Glück für Alex: Topfenmousse mit Zwetschgen in Orangen-Karamell

 

Topfen, Vanille, Orange, Karamell, Nuss und Zwetschgen – sechs Glücklichmacher treffen sich in einem himmlischen Dessert. Es ist süß, säuerlich, fruchtig, cremig und luftig mit einem hysterischen, kleinen Knuspercrunch.

Topfenmousse mit Zwetschgen und Karamell

Als Alex aka Chef Hansen vor zwei Wochen zum pflaumigen Dessert-Event aufgerufen hat, lag ich krank auf dem Sofa. Was für ein Glück! Ich hätte sonst nicht nur sein Rezept für die gefüllte Entenbrust versäumt, sondern auch die Option, ein dazu passendes Dessert mit Zwetschgen zu kreieren.

Weiterlesen …

Share on FacebookPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Email this to someone