Deko gegen den Winterblues …

Während ich sehnsüchtigst den Frühling erwarte, hat es hier noch einmal geschneit und ich hab sofort den Winterblues bekommen.

Gestern bin ich kurzerhand in den Blumenladen und hab mir mit einem großen Tulpenstrauß und einem kleinen Topf gepflanzter Tulpen den Frühling nach Hause geholt.
Ich finde, dass kleine Änderungen manchmal große Wirkung auf die Atmosphäre haben. Blumen und ein Hauch Rosé sind für mich gerade ein echter Stimmungsaufheller.

1401BDet

Bisher sah der Januar gegenüber von meinem Schreibtisch so aus:

1401ADet

Ich gehöre nicht zu den Menschen, die ständig Deko kaufen. Wenn ich etwas spontan schön finde, überlege ich mir gut, ob es zu unserem Stil passt, und ob es mir auch nach langer Zeit noch wirklich gut gefällt. Dadurch ‚verkaufe‘ ich mich selten und Anschaffungen werden Lieblingsstücke. Und die wandern dann im Laufe der Zeit in unterschiedlichsten Kombinationen durch die wenigen Deko-Zonen unserer Wohnung.

 

 

2 Comments

  • Reply
    Cathérine
    30/01/2014 at

    Das sieht wunderschön aus!
    Das beste um den Winterblues zu vertreiben 🙂
    Lg Cathérine

    • Reply
      MONAQO
      30/01/2014 at

      Liebe Cathérine, vielen Dank. Deine Granola-Variationen aus den Breakfast-Diaries finde ich allerdings auch ein sehr gutes Rezept gegen den Winterblues.

Leave a Reply