Lieblingsplätze Outdoor: DIE LAUSCHIGEN

Seien wir ehrlich …  so ein perfekt-lauschiges Outdoor-Paradies kann man am besten in einem Garten anlegen, der ideal seit Ewigkeiten eingewachsen ist, mit kleinen Lauben, verschlungenen Wegen und alten Obstbäumen.

Wenn Ihr Lust habt, nehme ich Euch mit auf einen herrlichen Ausflug durch die schönsten lauschigen Garten-Refugien, die ich auf meiner Recherche-Tour für diesen Post gefunden habe:

OutdoorLauschig

Bilder via MyLusciousLife und livethemma

Das schöne an geschickt angelegten, eingewachsenen Gärten finde ich, dass sie ganz natürlich zoniert sind und für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Ideen genug Raum bieten. Die Kombination aus romantischer Ecke für den abendlichen Rotwein, Essplatz für ganz viele Freunde, Sonneninseln und Schattenplätze wirkt in alten Gärten selten aneinander gereiht, sondern unter Einbezug der Bäume, Pflanzen und Rasenflächen meistens ganz natürlich und folgerichtig arrangiert.

OutdoorLauschig1 Kopie

Bilder via Trendenser und highflyingadored

Ich erinnere mich noch gut daran, dass ich als Teenie zu 100 % sicher war, dass ich nieniemals einen Garten würde haben wollen. Genauso wenig wollte ich jemals heiraten, und kochen und backen habe ich auch sehr lange strikt verweigert. Zeiten ändern Dich. Heute bin ich verheiratet, backen ist mindestens einmal in der Woche meine persönliche Lieblingsmeditation, ich koche unglaublich gern und träume davon, irgendwann in einem selbst restaurierten kleinen Häuschen mitten in einem verwunschenen Garten zu leben.

OutdoorLauschig3

Bilder via livethemma und The Style Files

Wie man mit ganz viel Liebe und Enthusiasmus aus einem eher tristen Stück Wiese mit ziemlich willkürlicher Bepflanzung einen wunderschönen Garten entwickeln kann zeigt besonders schön Tina auf ihrem Blog tinas tausendschön. Ihre Posts zeigen, wie eine eigentliche Nicht-Gärtnerin in mittlerweile zwei Jahren aus einem kargen Stück Land ein wirklich idyllisches Gartenglück geschaffen hat.

OutdoorLauschig4

Bilder via tinas tausendschön, berengia und tradgardsflow

In Teil 1 der Post-Serie hab ich Euch schon die schönsten lässigen Outdoor-Plätze gezeigt, die sich in Gärten, auf Terrassen und Balkonen umsetzen lassen. Der nächste Post zur Reihe ist schon in Arbeit und zeigt traumhafte Lösungen, die auch aus dem kleinsten Balkon ein echtes Paradies machen.

Wie sieht Euer Lieblingsplatz Outdoor aus? Garten? Terrasse? Balkon? Was braucht Euer kleines Paradies unter freiem Himmel, damit Ihr Euch dort wohlfühlt?

Ich bin gespannt und freue mich auf Antworten und Anregungen!

 

 

Comments

  1. Tammy says

    Sieht klasse aus, ich hätte gern einen Garten, mit kleinem Teich und einer Terasse (ungefähr das, was die Schwiegereltern bei sich daheim haben :D).

  2. Andrea says

    Ich bin mal wieder verzaubert und ein bisschen überrascht, über diese „andere“ Seite von Dir, die so schwer romantisch ist und sich trotzdem mit der Minimalistin verträgt. Sehr sehr schön. Alles Liebe, Andrea.

    • MONAQO says

      Das ist (wieder einmal) lieb von Dir, Andrea! Und meine romantische Ader ist sehr wohl da, liegt nur manchmal etwas versteckt ;o)

  3. says

    Liebe Astrid,

    wahrlich wunderbar lauschige Plätzchen haste da ausgesucht <3
    Dieser gedeckte Sommerpartytisch im Garten ist mein persönlicher Traum.. irgendwann werde ich Herrn Tausendschön mal sanft darum bitten (zwingen) unseren Terrassentisch aufs Gras zu stellen und dann gibbet reichlich was zu schnabulieren und zu schnacken.. und wir sitzen da alle in gemütlicher Runde . Haste Lust?? <3

    Vielen, vielen Dank für's Verlinken – uiiiiiiihhhhhh, ich hüpf dann mal vor Freude !!

    Allerliebste Grüße
    Tina

    • MONAQO says

      Liebe Tina,
      vielen Dank und den Link zu Eurer wundervollen Gartenentwicklung hab ich mit dem allergrößten Vergnügen platziert, weil ich doch selbst gern verfolge, was sich da schon alles getan hat und immer wieder tut! Total schön!

  4. says

    Liebe Astrid,
    vielen Dank, dass Du mich in der Mittagspause wieder einmal mit an so schöne Orte genommen hast. Ganz besonders gefällt mir das Bild von MyLusciousLife. Wenn bei uns alles mal „fertig“ ist (jaja fertig wird’s wohl nie sein), dann möchte ich genau so eine Wohlfühlecke! Herrlich!

    Liebste Grüße
    Sarah

    • MONAQO says

      Liebe Sarah, wie schön, dass ich Dich in der Mittagspause entführen durfte. Die Idee mit dem Zelt und dem zarten Vorhang finde ich auch fantastisch und eine tolle Anregung. Da würde ich gern mal meine Siesta verschlafen ;o)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>