AMERICAN PANCAKES

Ein spätes Sommerfrühstück auf der Terrasse kann bei uns bedeuten: Kaiserschmarrn, Omelette, frisches Brioche mit selbstgemachter Marmelade, Früchte mit griechischem Joghurt und selbstgemachtem Knusper-Granola oder … Pancakes.

Ganz klar sind die fluffigen American Pancakes einer unserer Favoriten. Immer mit Ahornsirup. Für mich am liebsten auch noch mit frischen Erdbeeren – die hab ich aber schon gestern ‚verbacken‘ und deshalb die Pancakes heute ganz pur.

American Pancakes Rezept
Zum Portionieren des Teigs nehme ich immer einen Eiskugelportionierer. Das ist wunderbar kleckerfrei und die Pancakes werden gleich groß.

Zutaten für ca. 15 Stück:

25 g Butter
2 Eier
200 ml Buttermilch
4 EL Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Messerspitze Natron

So geht’s:

Butter schmelzen.
Eier mit Buttermilch, Salz und Zucker verquirlen.
Geschmolzene Butter  unterrühren.
Mehl mit Backpulver und Natron mischen und sieben.
Mehlmischung unter den Teig rühren.
15 Minuten abgedeckt quellen lassen.
Bei mittlerer Hitze kleine Pfannkuchen in Butterschmalz ausbacken.

Perfekt dazu: Ahornsirup und frische Früchte.

Schönes, süsses Wochenende!

 

 

3 Comments

  • Reply
    Locker leckeres Clafoutis mit Kirschen › MONAQO
    02/07/2014 at

    […] das perfekte späte Frühstück am Wochenende und teilt sich die ersten Plätze zur Zeit gerade mit American Pancakes und diesem köstlichen […]

  • Reply
    Tammy
    22/04/2014 at

    Ich wollte eigentlich heute Pfannkuchen machen, weil ich so wahnsinnige Lust darauf habe. Weil ich aber noch so viel Buttermilch daheim habe, gibt’s heute Pancakes!

    • Reply
      MONAQO
      22/04/2014 at

      Könnte ich auch heute ;o) und wünsche Dir: guten Appetit!

Leave a Reply