Lieblingsstücke von RESTART MILANO

Seit einigen Monaten bin ich schwer verliebt in Restart Milano, eine kleine aber sehr, sehr feine italienische Manufaktur für Möbel und Leuchten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, „schlummernde“ Entwürfe mit hoher Sensibilität in die Gegenwart zu übertragen.

Ein wundervolles Beispiel für ihre Arbeit ist die Leuchten-Kollektion von Maurizio Navone, die in Anlehnung an die Entwürfe von Achille Castiglione entstanden ist.  Die „Table Lamp“ und die in zwei Varianten erhältliche „Wall Lamp“ sind  unglaublich filigran und elegant.  Wie aus einer anderen Ära gefallen, passen sie perfekt ins Jetzt.

Leuchten Restart Milano

Die Messing-Leuchten werden von Hand in Italien gefertigt. Das Material nimmt Bezug auf die Leselampen in alten Bibliotheken. Bei der Form wird die Glühbirne, in die der jeweils sehr zarte Leuchtenarm mündet, zum wesentlichen Element. Umschlossen wird die stufenlos dimmbare Birne zur Hälfte von einer Messingkappe. Die Leuchten gibt es u.a. bei Lys Vintage. Preise ab 350,- €.

Die perfekte Ergänzung für die ‚Table Lamp‘ auf dem Schreibtisch ist das ebenfalls aus Messing gefertige „Table Bookshelf“.

RestartMilanoTableLamp

Bilder via Restart Milano und Merchant No 4

Für mich werden diese Produkte von Restart Milano das Etikett „Lieblingsstück“ für eine sehr lange Zeit behalten.

Was meint Ihr?

 

 

1 Comment

Leave a Reply